Preise & Wettbewerbe

Ausschreibungen

Preise und Wettbewerbe sind gute Möglichkeiten, Entwicklungen anzustossen. Sie sind aber auch Gelegenheit, Anstrengungen zu belohnen und gelungene Projekte und Schulentwicklungsinitiativen öffentlich zu machen. So kann die Teilnahme an einem Wettbewerb - neben dem Aufwand, der damit verbunden ist - motivierend für weitere Schritte wirken und dazu beitragen, dass Gelungenes öffentlich werden kann.

Gerne weisen wir unsere Schulen, Schülerheime und Internate an dieser Stelle auf Ausschreibungen für Wettbewerbe und Preise hin, die uns in der ESSBAY erreichen:

 

Begegnungen schaffen. Diakonie-Wettbewerb 2020 fördert ehrenamtliche Projekte

 Ehrenamtliche in Diakonie und Kirche leisten einen wesentlichen Beitrag für den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Sie engagieren sich für Menschen, um deren Teilhabe am öffentlichen Leben zu fördern, um Solidarität und Gemeinsinn zu stärken. Mit dem Diakonie-Wettbewerb 2020 möchte das Diakonische Werk Bayern dieses ehrenamtliche Engagement für mehr Teilhabe fördern. Ab 1. Februar 2020 können sich alle Mitglieder der bayerischen Diakonie – z. B. diakonische Träger und Einrichtungen, Kirchengemeinden und Diakonievereine – um einen der fünf Preise im Gesamtwert von 6.500 Euro bewerben. Es kommen ganz unterschiedliche Projekte für eine Bewerbung in Frage, beispielsweise inklusive und integrative Projekte in der Behindertenarbeit, Angebote der offenen Altenarbeit, diakonische Nachbarschafts- und Stadtteilinitiativen u. v. m. Die Einsendefrist endet am 31. Mai 2020. Im Internet steht ein Formular für die Bewerbung zur Verfügung (www.diakonie-bayern.de/wettbewerb2020).Dort ist auch das Faltblatt zum Diakonie-Wettbewerb 2020 mit den genauen Teilnahmebedingungen zum Herunterladen eingestellt.

Die Preisverleihung wird im Rahmen der Messe „ConSozial“ am 29. Oktober 2020 im Nürnberger Messezentrum stattfinden. Die Preisträger werden in Form von kurzen Filmen präsentiert.

Das Diakonische Werk Bayern bedankt sich bei den Sponsoren für die kontinuierliche Förderung des Wettbewerbs.

Der 1. Preis in Höhe von 2.000 Euro wird vom Versicherer im Raum der Kirchen und der BKK Diakonie gespendet, der 2., mit 1.500 Euro dotierte Preis von der CURACON Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und der 3. reguläre Preis in Höhe von 1.000 Euro von der Evangelischen Bank.

Zwei Sonderpreise in Höhe von jeweils 1.000 Euro stiftet die St. Gumbertus Stiftung Ansbach. Das evangelische Sonntagsblatt unterstützt die Ausschreibung des Diakonie-Wettbewerbs durch Berichterstattung.

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Dr. Leonie Krüger, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit im Diakonischen Werk Bayern, gerne zur Verfügung (Tel.: 0911 93 54 207, email: krueger@diakonie-bayern.de).

Preise und Auszeichnungen

Die Ganztagsrealschule Jacob-Ellrod-Schule in Gefrees wurde am 03.12.2019 als DIGITALE SCHULE ausgezeichnet.

Weiterlesen

Schon zum zweiten Mal wurde die Jacob-Ellrod-Ganztagesrealschule Gefrees mit dem "Mint21-Preis" ausgezeichnet. Die Evangelische Schulstiftung…

Weiterlesen

Den Film über das Projekt können Sie hier ansehen:

Weiterlesen

„Aktives gemeinsames Musizieren fördert Kreativität und stärkt Gemeinschaftssinn“

 

Kultusminister Michael Piazolo zeichnete am 24.05.2019 in München…

Weiterlesen

Die Wilhelm-Löhe-Schule erhielt am 16.05.2019 den AMYNA-Präventionspreis in Höhe von 3000.-€ für ihre außergewöhnliche Konzeptarbeit gegen Gewalt. …

Weiterlesen

Die besten Arbeiten des Landeswettbewerbs „Schüler experimentieren“ wurden im Dynamikzentrum des BMW-Werks in Dingolfing ausgezeichnet. Bei der…

Weiterlesen

Wir gratulieren den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern und den sie begleitenden Lehrkräften zur erfolgreichen Teilnahme am Regionalwettbewerb von…

Weiterlesen

Zum 21. Mal veranstaltet das Bayerische Kultusministerium den Landeswettbewerb Mathematik für Schüler und Schülerinnen der Realschulen und Gymnasien…

Weiterlesen

Kultusminister Bernd Sibler zeichnet gemeinsam mit Landesschülerrat Sieger im Wettbewerb „#mitsprechen – Du bist Demokratie!“ aus

Weiterlesen

Nach der Anwartschaft wird die Wilhelm-Löhe-Schule nun Vollmitglied im nationalen Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC

Nach der zweijährigen Anwartschaft…

Weiterlesen