14.01.2019

1,0 – besser geht’s nicht ! Benedikt Hain, Schüler der Evangelischen Realschule Ortenburg, erhält die Auszeichnung „Realschulchampion 2018“

Die Auszeichnung „Realschulchampion Niederbayern 2018“ würdigt in einem feierlichen Rahmen herausragende Leistungen von Realschülerinnen und -schülern in Niederbayern in den Kategorien „schulische Leistungen“, „Sport“, „Musik“, „besondere schulische Projekte“ und Zivilcourage“ und macht sie für die Öffentlichkeit sichtbar.

Staatsminister Bernd Sibler und der Ministerialbeauftragte der Realschulen von Niederbayern, Bernhard Aschenbrenner, zeichneten in diesem Jahr 11 Schüler im Rittersaal des Herzogschlosses Straubing mit der Abschlussnote 1,0 in der Kategorie „schulische Leistungen“ aus.

Einer von ihnen war Benedikt Hain, Schüler des Abschlussjahrgangs 2018 der Evangelischen Realschule Ortenburg, der laut Laudatio seines Klassenleiters, Matthias Ramspeck, genau den Schüler verkörperte, den man sich als Lehrer wünscht: freundlich, zuvorkommend, fleißig, humorvoll und stets konzentriert“. Dabei war „Ben“ niemals ein Streber im verschmähenden Sinn, sondern ein ganz normaler Jugendlicher mit Hobbys, einer Leidenschaft für American Football und Feiern mit Freunden. Über die öffentliche Ehrung für seine hervorragenden Leistungen in allen Fächern freute sich mit ihm auch die Schulleiterin der Evangelischen Realschule Ortenburg, Heide Hesse, denn ein so herausragendes Ergebnis ist nur dann zu erreichen, wenn neben der Begabung, dem Ehrgeiz und der individuellen Freude am Lernen auch die äußeren Bedingungen und die schulische Atmosphäre stimmen