Archivierte Meldungen

20.04.2017

Global schools500reformation Day am 23. Juni 2017 in Wittenberg

Evangelische Schulen sind global verbunden – dies ist im Rahmen des internationalen Netzwerks schools500reformation zum ersten Mal greifbar geworden. Weltweit leisten sie markante Beiträge zu Bildungsqualität und Bildungsgerechtigkeit. Dass evangelische Schulen weltweit bedeutsam sind und dass sie gemeinsame Werte und die Vision einer gerechten Kirche und Gesellschaft teilen, wollen wir der Öffentlichkeit gemeinsam am Global schools500reformation Day am 23. Juni 2017 in Wittenberg zeigen. In einer Zeit, in der die Angst vor weiten Horizonten und offenen Grenzen in vielen Ländern zunimmt und es wichtiger wird, ein klares Zeugnis zum Auftrag der Nächstenliebe und zu Christi Liebe zu allen Menschen zu geben, sollen Schülerinnen und Schüler erleben können: Zusammen und nicht gegeneinander leben macht uns Christinnen und Christen weltweit aus!
09.01.2017

„Jedes Kind ist gleich viel wert“ – Verbände starten Online-Petition gegen Kinderarmut

„Keine Ausreden mehr! Armut von Kindern und Jugendlichen endlich bekämpfen! #stopkinderarmut“ – Mit dieser gemeinsamen Online-Kampagne machen Wohlfahrts- und Sozialverbände gemeinsam mit Familien- und Kinderrechtsorganisationen ab morgen auf das drängende Problem der Kinderarmut in Deutschland aufmerksam. „Wir sagen: Das darf nicht sein! Gemeinsam müssen wir alles unternehmen, damit Kinder gut aufwachsen können! Jedes Kind ist gleich viel wert!“
24.11.2016

Ich bin ein Fremder gewesen... - Ganztagsrealschule Gefrees gewinnt Förderprämie

Nahezu 20 evangelische Schulen hatten sich für das Förderprogramm 2016 der EKD Schulstiftung „ Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen“ beworben. Die hochwertigen eingereichten Präsentationen machten diesmal der Jury eine Auswahl der Gewinner besonders schwer. Die Jacob-Ellrod-Schule Gefrees gehört mit ihrem Konzept zu den Gewinnern einer Förderprämie. Alle Gewinner sind zu einem Thementag am 27.01.2017 in den Räumen der EKD eigeladen. Für Interessierte an diesem Thementag stehen noch 20 Plätze zur Verfügung. Weitere Informationen zu diesem Thementag und zu den prämierten Projekten finden Sie auf der Homepage der ESS EKD .
20.11.2016

Laurentius-Gymnasium Neuendettelsau Preisträger des Barbara-Schadeberg-Wettbewerbs 2016

In einer Festveranstaltung im Rahmen der Barbara-Schadeberg-Vorlesungen wurden die Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs für evangelische Schulen geehrt. Der Wettbewerb stand unter dem Titel "Protestantisch Leben und Lernen im Horizont der Einen Welt". Der erste Preis ging an das Laurentius-Gymnasium Neuendettelsau. Die Schule hatte die Jury überzeugt mit ihrem Ansatz, die globale Perspektive der "Einen Welt" zum profilgebenden Leitfaden ihres Schulentwicklungsprozesses zu machen.
17.11.2016

Barbara-Schadeberg-Preis 2016

Der Barbara-Schadeberg-Preis ist ein seit 2001 ausgeschriebener Wettbewerb. Er wird alle drei Jahre für beispielhafte Entwicklungen in allgemeinbildenden evangelischen Schulen und Internaten ausgetragen. Seit 2009 ist der Preis mit insgesamt 10.000 € dotiert.
19.07.2016

„Schau mal – ich paddle im Himmel“ – Abschlussveranstaltung Trainee II

Die Evangelische Schulstiftung in Bayern bietet seit 2013 ein Traineeprogramm, welches für zukünftige Schulleitungsfunktionen qualifiziert, an. Der zweite Kurs („Trainee II“) konnte nun auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken. Die „Trainee II“ haben am Freitag, den 15.07.2016, ihren Abschluss gefeiert. Die Absolventen setzten sich in der zweijährigen Traineezeit mit vielfältigen theoretischen und praktischen Ansätzen gelingender Schulleitungskultur auseinander. Dabei wurden sie von ihren jeweiligen Schulleitungen beim Sammeln praktischer Leitungserfahrung unterstützt. Die Traineegruppe, die von Dr. Siegfried Rodehau geleitet wurde, erlebten die Teilnehmer als enorm förderlich.
21.06.2016

Was tun nach dem Schulabschluss? Angebot für Freiwilligendienst für AbsolventInnen Evangelischer Schulen

Das Freiwillige Soziale Jahr ist eine wunderbare Möglichkeit, nach dem Schulabschluss praktische Erfahrungen in verschiedensten Berufsfeldern zu machen, sich für ein gesellschaftliches Feld zu engagieren und Zeit zu gewinnen, einen Plan für die berufliche Zukunftsplanung zu entwickeln.
06.06.2016

InSpiration: Auf den Spuren des Jakobsweges

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der sog. „Dritten Phase“ haben sich auf den Weg gemacht: es ging auf einem alten Pilgerpfad von Roßtal nach Heilsbronn. Entgegen aller Wettervorhersagen war die Gruppe mit bestem „Pilgerwetter“ gesegnet. Gemeinsam unterwegs sein, ins Nachdenken kommen, mit kleinen Impulsen mit Glaubensfragen in Bewegung kommen, ungewohnte Perspektiven einnehmen – das alles sind bewährte Bausteine eines anregenden Tages, bei dem auch spirituelle Themen Raum bekommen ohne theologisch abzuheben.
22.04.2016

Paul-Gerhardt-Schulen in Kahl am Main mit Fundraising-Preis der Landeskirche ausgezeichnet

Während der Landessynodaltagung in Ansbach wurden die Fundraising-Preise der Landeskirche vergeben. Den vierten mit 2.000 Euro dotierten Preis erhielten die Paul-Gerhardt-Schulen in Kahl am Main für ihren 10-Stunden-Lauf, der bereits seit 2001 stattfindet und nicht nur in der Schule Unterstützer hat. Die bayerische Landeskirche und die Diakonie Bayern zeichneten am 18. April zum Auftakt der Tagung der bayerischen Landessynode mehrere Projekte mit dem Fundraising-Preis der Landeskirche aus.
20.04.2016

7. Barbara Schadeberg Vorlesungen: Evangelische Schulen und religiöse Bildung in der Weltgesellschaft

Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg und die Barbara-Schadeberg-Stiftung laden zu den Barbara-Schadeberg-Vorlesungen am 27./28. Oktober 2016 in Bamberg ein. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird auch der Barbara-Schadeberg-Preis 2016 überreicht.