08.09.2020

Gib Fake News keine Chance!

Jugendliche nutzen das Internet nicht nur, um zu kommunizieren, sondern auch um sich zu informieren und orientieren. Hierbei spielen Soziale Netzwerke eine besondere Rolle, was uns die JIM-Studie jedes Jahr aufs Neue beweist.

Wie ernst nehmen wir die Vermittlung von Nachrichtenkompetenz an unserer Schule? Greifen wir hierbei nur Printmedien auf, oder gehen wir vielmehr auf das derzeitige Mediennutzungverhalten unserer Schülerinnen und Schüler ein?

Auf welcher Grundlage debattieren wir? Nachrichtenkompetenz statt "Alternative Fakten" und "Fake News"

Wenn Lehrkräfte im Unterricht die derzeitige Nachrichtenlage aufgreifen, kommen sie nicht daran vorbei, über Fake News und Verschwörungstheorien zu diskutieren.

Klären Sie Ihre Schüler auf, was user generated content ist.

Pseudoredaktionell kann im Grunde jede*r die eigene Wahrheit im Internet veröffentlichen. Sogenannte "Alternative Fakten" und manipulativ vorgetäuschte Nachrichten zerstören einen Diskurs, statt einen ernstzunehmenden Austausch zu bereichern.

Einige Fragen helfen, wenn sie zusammen mit Ihren Schülerinnen und Schülern herausfinden möchten, ob ein Beitrag seriös ist:


Ist die Quelle seriös?
Ist ein Impressum angegeben? Wer steckt hinter dieser Nachricht?


Wie steht es um die Faktenlage?
Wie können die Fakten validiert werden? Gibt wissenschaftlich-empirische Beweise?

 

Sind die Bilder bearbeitet worden (Rückwärts-Suche Google)?
Gehört das Bild zu diesem Kontext?

 

Ist die Argumentation logisch schlüssig und durch unterschiedliche Betrachtungsweisen ausgewogen?
Handelt es sich um einen sachlichen oder emotionalen Umgang mit den Informationen? Im Netz gibt es viele Hilfreiche Angebote, um mit Schülern am Thema Informationskompetenz zu arbeiten.

 

Im folgenden finden Sie von uns ausgesuchte, hilfreiche Links:

Im Auftrag des Niedersächsischen Kultusministeriums wurden Unterrichtseinheiten für Sekundarstufe I und II erarbeitet, welche praktische Inhalte und Handreichungen für Lehrer beinhalten.
Das komplette Materialangebot ist kostenfrei hier abrufbar: https://www.nibis.de/fake-news---glaubwuerdigkeit-in-den-medien_9797

 

Klicksafe widmet sich aktuellen digitalen Themen.
Hier sind regelmäßig aktuelle Informationen und Materialien zu finden. So auch zum Thema Fake News. https://www.klicksafe.de/themen/problematische-inhalte/fake-news/ 

 

JIM-Studie 2019
https://www.mpfs.de/studien/jim-studie/2019/ 

 

Die Bundeszentrale für Politische Bildung hat ein Spezial zu diesem Thema veröffentlicht:

https://www.bpb.de/gesellschaft/medien-und-sport/fake-news/

 

Im Zusammenhang zu diesem Thema auch: #socialbots #algorithmen #filterblase #bigdata

 

Bei weiterem Informationsbedarf oder Fortbildungswünschen können alle Evangelischen Schulen in Bayern gerne Frau Engl kontaktieren.

 

Vorschau: In diesem Schuljahr wird es eine Veranstaltungsserie zum Thema Social Media geben. Nähere Informationen gibt es demnächst über die Fortbildungsseite und den Newsletter, für den Sie sich hier anmelden