07.02.2020

13. Heilsbronner Lehrertag am 20. Mai: Sünde - Scham - Befreiung im Deutungshorizont Schule

Das Religionspädagogische Zentrum lädt im Auftrag der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern am Mittwoch, den 20. Mai 2020, zum 13. Heilsbronner Lehrerinnen- und Lehrertag mit dem Titel „SÜNDE – SCHAM – BEFREIUNG im Deutungshorizont Schule“ ein. Den Hauptvortrag hält Professor Dr. Dr. Klaas Huizing, Universität Würzburg. Nachmittags werden zahlreiche Workshops Umsetzungsmöglichkeiten für die Schule und den Religionsunterricht vertiefen.

Rita Freund-Schindler stellt dabei im Workshop: „Kein Raum für Missbrauch -Schule als sicherer Ort" vor, welchen Beitrag ein Schutzkonzept gegen sexuellen Missbrauch an Schulen leisten kann.