23.09.2019

FAKS Traunstein feiert 10-jähriges Jubiläum

Zum Schuljahr 2009/10 startete die Fachakademie für Sozialpädagogik des Diakonischen Werks Traunstein mit 24 Studierenden. Heute bereiten sich hier 285 Studierende auf den anspruchsvollen Beruf als Erzieherin und Erzieher vor.

Dr. Bernhard Petry wurde eingeladen, die Festrede zu halten. In dieser gratulierte er dem Schulträger, der Schulleitung und den Studierenden zu dieser attraktiven Evangelischen Schule.

 

Dr. Petry verdichtete das reformatorische Bildungsanliegens in drei Sätzen:

  • Der einzelne Mensch steht im Mittelpunkt.
  • Es geht um seine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.
  • Diese soll er gestalten als verantwortlicher, mündiger Christenmensch.

Bildung sei damit ein zutiefst in der eigenen Glaubensüberzeugung verwurzeltes Anliegen. Denn wer nicht ausreichend gebildet sei, könne sein Leben nicht so vor Gott verantworten wie es eigentlich wünschenswert wäre.

Wie dies an der FAKS Traunstein mit Leben gefüllt werden könne, entfaltete Dr. Petry anhand der Überschrift, unter die der Festtag gestellt wurde: miteinander lernen - aneinander wachsen - füreinander da sein.

Link zur Presseberichterstattung