21.03.2019

Stellvertretende Schulleitung (m/w/d) am evangelischem Gymnasium der Melanchthon-Schule Steinatal zum 1. Februar 2020

Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) sucht für ihr evangelisches Gymnasium, die Melanchthon-Schule Steinatal, zum 1. Februar 2020 eine stellvertretende Schulleitung (m/w/d).

 

Die Melanchthon-Schule Steinatal, in Trägerschaft der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, ist ein staatlich anerkanntes, drei- bis vierzügiges evangelisches Gymnasium mit einer besonderen Förderkultur, an dem etwa 60 Lehrkräfte ca. 700 Schülerinnen und Schüler in den Klassen 5 - 13 unterrichten. Ihre Bildungs- und Erziehungsarbeit orientiert sich am christlichen Wirklichkeitsverständnis. Mit dem Schwerpunkt einer ganzheitlichen Förderung, den Melanchthon-Stunden, einer begleitenden Elternarbeit, der Öffnung der Oberstufe für Schülerinnen und Schüler der umliegenden Gesamtschulen sowie einem reichhaltigen musikalischen Angebot setzt die Schule weitere inhaltliche Akzente. Die Schule ist in allen Bereichen sehr gut ausgestattet und liegt auf einem Campus-Gelände in freier Natur in der Nähe von Schwalmstadt-Ziegenhain in Hessen.

 

Wir suchen eine engagierte, teamfähige Persönlichkeit, die im engen Zusammenspiel mit der Schulleiterin folgende Aufgaben übernimmt:

  • die Stundenplangestaltung und die damit verbundenen statistischen und verwaltungstechnischen Aufgaben,
  • die konzeptionelle Mitarbeit und Weiterentwicklung des Schulprofils,
  • die Entwicklung von Visionen der Schule in einer digitalen bzw. digitalisierten Welt,
  • die didaktische Leitung und Koordination der Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst sowie der Studierenden im Praxissemester,
  • die Anleitung und Führung von Personal (Verwaltung, Hausmeister, Reinigung) und
  • Ansprechpartner für organisatorische Fragen.

 

Wir erwarten

  • das 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien (wünschenswert mit Fakultas für naturwissenschaftliche Fächer),
  • idealerweise Schulleitungserfahrung sowie eingehende Kenntnisse in schulorganisatorischen und schulrechtlichen Fragen der Schulform Gymnasium (siehe Dienstordnung/Hess. Schulgesetz) oder die Bereitschaft zur Einarbeitung in Schulleitungsaufgaben,
  • Erfahrungen in der Durchführung von Unterricht und Abiturprüfung,
  • hohe fachwissenschaftliche und unterrichtsdidaktische Kompetenz,
  • die Bereitschaft zur Teilnahme an einer Schulleitungsqualifizierung,
  • die Mitgliedschaft in der evangelischen oder einer anderen christlichen Kirche, die Mitglied der ACK ist, sowie die Mitgestaltung und Vertretung der evangelischen Dimension in den verschiedenen Bereichen der täglichen Arbeit,
  • Vermittlungs- und Kommunikationsfähigkeit,
  • Veränderungsbereitschaft und
  • ein Wohnsitz in der Nähe der Schule wäre wünschenswert.

 


Die Stelle ist mit A 15 BBesG dotiert.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Für weitere Auskünfte steht die Dezernentin für Bildung, Frau Oberlandeskirchenrätin Prof. Dr. Neebe, unter der Telefonnummer 0561 / 93 78 - 260 zur Verfügung.

 

Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung lassen Sie uns bitte bis zum 28. April 2019 unter nachfolgendem Link zukommen: lka-ekkw.jobbase.io/job/zj2hulo6.