06.03.2019

Verdiente Schulleitungen in den Ruhestand verabschiedet

Sonja Noack, Schulleitung der Fachakademie der Rummelsberger Dienste für junge Menschen gGmbh in Nürnberg und Bruno Schneider, langjähriger Schulleiter der Lieselotte-Nold-Schule in Nördlingen wurden zum Schulhalbjahr in den verdienten Ruhestand verabschiedet.

Sonja Noack prägte die Evangelische Fachakademie für Sozialpädagogik in Nürnberg entscheidend mit
„Die Dinge mit vollem Einsatz tun – aber mit dem Bewusstsein, dass es auch noch andere interessante Dinge im Leben gibt: Reisen, in der Welt Neues entdecken – loslassen.“ So fasste Diakon Christian Oerthel, Leiter Berufliche Schulen und Studiengänge für Soziale Berufe der Rummelsberger Diakonie, Sonja Noacks Arbeit anlässlich ihrer Verabschiedung in den Ruhestand zusammen. Als Leiterin der Evangelischen Fachakademie für Sozialpädagogik in Nürnberg hat sie deren Entwicklung entscheidend mitgeprägt. Neben ihren Schülern und Kollegen waren auch zahlreiche Weggefährtinnen und Weggefährten gekommen, um sie zu verabschieden. Ein wichtiger Punkt, den es zu bewältigen galt, war die Suche nach einer neuen Unterkunft für die Fachakademie. Die alten Räumlichkeiten in der Burgschmietstraße waren in die Jahre gekommen, der alte Mietvertrag gekündigt und noch keine neuen Räumlichkeiten in Aussicht. Es folgte eine langwierige und nervenaufreibende Suche nach einem neuen Gebäude. Nachdem sich der geplante Neubau und eine andere Unterbringungsmöglichkeit zerschlagen hatten, wurde in der Gleißbühlstraße, auch Dank Noack, eine passende Übergangslösung gefunden.

Bruno Schneider prägte die Lieselotte-Nold Schule in Nördlingen
Bruno Schneider wurde in einem Gottesdienst mit anschließendem Festakt zum Schulhalbjahr 2018/19 von seinem Amt als Schulleiter entbunden. Er unterstützt die Lieselotte-Nold-Schule aber weiterhin als Lehrkraft in der BFS Ergotherapie sowie im Weiterbildungsinstitut. Neben mehreren Grußworten ehrte ihn das Kollegium mit einem ganz persönlichen Lied. Die Liselotte Nold Schule, die unter einem Dach Berufsfachschulen für Hauswirtschaft, Kinderpflege, Altenpflege und Ergotherapie anbietet, wurde in seiner Amtszeit saniert und mit einem Erweiterungsbau versehen. Dort finden die in seiner Zeit gegründete BFS Ergotherapie und das Montessori Kinderhaus Platz.
Der Geschäftsführer der ESSBAY, Manfred Roß dankte Herrn Schneider für sein langjähriges Engagement und seinen Einsatz auch als Leiter der Fachgruppe Berufsfachschulen und in der Fachgruppe der Pflegeschulen.