08.01.2019

Sonderschulkonrektor (m/w/d) am Förderzentrum St. Laurentius Neuendettelsau zum 1. August 2019

Die Diakonie Neuendettelsau sucht zum 1. August 2019 für die stellvertretende Leitung des Privaten Sonderpädagogischen Förderzentrums St. Laurentius Neuendettelsau (Am Kohlschlag 7, 91564 Neuendettelsau), Förderschwerpunkte Lernen, emotionale und soziale Entwicklung und Sprache einen Sonderschulkonrektor (m/w/d).

Die Diakonie Neuendettelsau ist mit rund 7.200 Mitarbeitenden in 200 Einrichtungen einer der größten Anbieter von Dienstleistungen im Gesundheitswesen und im sozialen Bereich in Deutschland. Unsere Leitlinien Christlichkeit, Professionalität und Wirtschaftlichkeit sind die Basis unseres Erfolges.

Zum 1. August 2019 sucht die Diakonie Neuendettelsau für die stellvertretende Leitung des Privaten Sonderpädagogischen Förderzentrums St. Laurentius Neuendettelsau (Am Kohlschlag 7, 91564 Neuendettelsau), Förderschwerpunkte Lernen, emotionale und soziale Entwicklung und Sprache einen

 

 Sonderschulkonrektor (m/w/d).

 

Im Bereich Bildung ist die Diakonie Neuendettelsau einer der größten evangelischen Träger allgemeinbildender und berufsbildender Schulen in Deutschland mit insgesamt über 4.000 Schul- und Ausbildungsplätzen. Aktuell werden am Förderzentrum St. Laurentius 240 Schülerinnen und Schüler in 18 Klassen sowie 39 Kinder in 4 Gruppen der Schulvorbereitenden Einrichtung (SVE) gefördert. Im Einzugsgebiet der Schule werden von St. Laurentius aus vier Schulen mit dem Profil Inklusion sowie Kooperationsklassen betreut.

 

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Schulleitung in ihren Leitungsaufgaben
  • Konzeptarbeit (Schulentwicklung) und Prozessbegleitung (Projekte, Arbeitsgruppen etc.)
  • intensive Zusammenarbeit mit externen Partnern und den verschiedenen Fachbereichen innerhalb der Diakonie Neuendettelsau

 

Sie bringen mit:

  • Qualifikation für das Lehramt Sonderpädagogik, möglichst in den Fachrichtungen Pädagogik bei Lernbehinderung/Verhaltensstörungen
  • Erfahrung in Leitungsfunktionen im Förderschulwesen
  • Erfahrungen in der Arbeit innerhalb der verschiedenen Schulstufen an einem Sonderpädagogischen Förderzentrum, insbesondere in den Übergangsbereichen Schule/Beruf und/oder Schulvorbereitende Einrichtungen/Schule
  • Erfahrungen im Mobilen Sonderpädagogischen Dienst und/oder der Mobilen Sonderpädagogischen Hilfe
  • Kompetenzen in der Beratung sowie im Krisen- und Konfliktmanagement (Gesprächsführung, Deeskalation)
  • hohe Bereitschaft und überdurchschnittliches Engagement in der Konzeptarbeit (Schulentwicklung) und in der Prozessbegleitung (Projekte, Arbeitsgruppen etc.)
  • Bereitschaft zur intensiven Zusammenarbeit mit externen Partnern und den verschiedenen Fachbereichen innerhalb der Diakonie Neuendettelsau
  • sicherer Umgang mit den Standardwerkzeugen der elektronischen Datenverarbeitung/Statistik (Word, Excel, Access, WinSD, WinLD)
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen angeschlossen ist.

 

Das können Sie von uns erwarten:

  • interessante und vielseitige Aufgaben im Bereich Organisation und Führung in einem erfahrenen und motivierten Kollegium
  • übergreifende Zusammenarbeit und Kooperationsmöglichkeiten in einem großen diakonischen Unternehmen
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliche Gesundheitsförderung mit vielseitigem Sport- und Gesundheitsprogramm

 

Die Vergütung der Position erfolgt analog staatlicher Regelungen. Die Anstellung kann privat bei der Diakonie Neuendettelsau oder gemäß Artikel 33 des Bayerischen Schulfinanzierungsgesetzes durch Zuordnung zum privaten Träger erfolgen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.diakonieneuendettelsau.de

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis 15.03.2019 an:

 

Diakonie Neuendettelsau 

Vorstandsbereich Bildung 

Vorstand Pfarrer Matthias Weigart 

Wilhelm-Löhe Str. 23 

91564 Neuendettelsau 

Tel. 09874-86340

E-Mail: matthias.weigart@diakonieneuendettelsau.de

 

Für Rückfragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an den Vorstand Pfarrer Matthias Weigart.