18.07.2018

Warnung vor Mails

Aktuell erreichen uns immer wieder Nachrichten, dass Mails mit Absendern Name@essbay.de bei unsern Kontakten eingehen. Die Mails sehen sehr unterschiedlich aus, manchmal durchaus „echt“. Beispielsweise wird eine Anrede verwendet, die im jeweiligen Kontakt üblich ist, ohne dass dieser Name aus der Mailadresse hervorgeht.

 

Auch wir erhalten solche Mails. Bislang ist noch niemand auf die Idee gekommen, eine solche Nachricht zu öffnen und Schadsoftware auf den PC zu holen. Das soll auch so bleiben. Deshalb verweisen wir zur weiteren Information auf die Seite des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik und bitten Sie, verdächtige Mails einfach zu löschen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite: https://www.bsi-fuer-buerger.de/