Archivierte Meldungen

13.02.2013

Teilen, vernetzen, liken - Jugend zwischen Eigensinn und Anpassung im Social Web

Studie zur Bedeutung Sozialer Netzwerkdienste für Jugendliche zum Safer Internet Day in der BLM vorgestellt Workshop von SchülerInnen für Schulleitungen
21.10.2012

5. Evangelischer Schultag am 20.10.2012 in Würzburg

Landesbischof Prof. Dr. Bedford-Strohm im Gespräch mit Schüler/ -innen und Lehrkräften

Unter dem Motto Evangelische Schule - Profiliert Übergänge gestalten fand am 20.10.2012 der 5. Evangelische Schultag im Dag-Hammarskjöld-Gymnasium in Würzburg statt. Eingelanden waren Mitarbeitende aller Evangelischen Schulen, Schülerheime und Internate in Bayern.
10.08.2012

Selbstverpflichtung

Ab dem Schuljahr 2012/13 erbittet die Evangelische Schulstiftung von allen Mitarbeitenden an evangelischen Schulen eine Selbstverpflichtung zu einem Verhaltenskodex.
13.07.2012

Rahmenkonzept evangelischer Schulen beschlossen

Die Evangelische Schulstiftung und die Fachabteilung D des Landeskirchenamtes haben gemeinsam ein Rahmenkonzept für evangelische Schulen in Bayern erarbeitet. Das Grundsatzpapier beleuchtet die bildungsgeschichtlich-theologische Fundierung des evangelischen Schulwesens.
02.05.2012

10 Thesen zum Evangelischen Schulwesen

Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm leitete erstmals die Gesamtkonferenz des Evangelischen Schulwesens in Bayern
03.04.2012

Evangelische Schulen sind pädagogische Vorreiter

Augsburg (epd). Als Leiter der Abteilung "Gesellschaftsbezogene Dienste" in der bayerischen evangelischen Landeskirche ist Oberkirchenrat Detlev Bierbaum auch für die evangelischen Schulen zuständig. Ihre Unterstützung sei ihm eine "Herzensangelegenheit", sagte er am Rande der Frühjahrstagung der Landessynode in Augsburg, die sich mit den Themen Jugend und Bildung befasst. Mit Detlev Bierbaum sprach epd-Redakteurin Jutta Olschewski. epd: Im vergangenen Jahr wurde ein evangelisches Gymnasium in Würzburg eingerichtet, ein weiteres in München ist in Planung, eine evangelische Grundschule soll in Fürth dazukommen: Täuscht der Eindruck oder gibt es einen Trend, evangelische Schulen zu gründen? Bierbaum: Konfessionelle Schulen sind ganz stark im Aufwind. Wir spüren ein starkes Interesse, konfessionelle Schulen zu gründen. Aktuell gibt es in Bayern 146 evangelische Schulen, fünf sind in der Gründung.
14.03.2012

Berufswege in der Diakonie

Die Entscheidung für oder gegen eine Ausbildung ist nicht einfach. Da spielen viele Faktoren eine Rolle - das Gehalt, die Karrieremöglichkeiten, die Sicherheit, aber auch die Inhalte des zukünftigen Berufes, und nicht zuletzt die persönliche Neigung. Mit der Broschüre "Berufswege" möchte das Diakonische Werk Bayern eine Hilfestellung geben, und einige Perspektiven für die Berufswahl aufzeigen.
02.02.2012

Wir gratulieren: Das Private Förderzentrum zur sozialen und emotionalen Entwicklung des ev. Jugendhilfeverbundes "Der Puckenhof e.V." bei i.s.i. ausgezeichnet!

Kultusstaatssekretär Bernd Sibler und Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw, zeichnen innovative Schulen mit dem i.s.i. - Innere Schulentwicklung Innovationspreis 2011/12 aus -- Kultusstaatssekretär Sibler und vbw-Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt, Exklusivpartner der diesjährigen Wettbewerbsrunde, haben heute den i.s.i. - Innere Schulentwicklung Innovationspreis 2011/12 an acht Schulen aus ganz Bayern verliehen. In der Kategorie Förderschulen erhielt die Auszeichnung für den inneren Schulentwicklungsprozess das Private Förderzentrum zur sozialen und emotionalen Entwicklung des ev. Jugendhilfeverbundes: Der Puckenhof e.V. Wir gratulieren!
09.11.2011

Lehren heißt: Zeigen, dass etwas möglich ist. Lernen heißt: Sehen, dass etwas möglich ist.

Die Exkursion der Schulleitungsfortbildung „Leiten braucht Vision“ führte vom 27. bis 29.9.2011 ins Ruhrgebiet. Bei strahlendem Sonnenschein besuchten wir drei unterschiedliche Schulen, die wir unter dem Gesichtspunkt ausgesucht hatten, uns Anregungen von innovativen Schulen zu holen. Dieser Bericht ist eine Koproduktion aus vielen kleinen Einzelbeiträgen aller Exkursionsteilnehmer/ -innen – viele und unterschiedliche Puzzleteile, die zusammen in ihrer Vielfalt ein Ganzes bilden: Lehren heißt, zeigen, dass etwas möglich ist. Lernen heißt: sehen, dass etwas möglich ist.
24.10.2011

Fortbildung für MAV an evangelischen Schulen

Am 24.11.2011 fand für die Mitarbeitervertretungen (MAV) an Schulen auf Einladung der Evangelischen Schulstiftung eine Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche und die Diakonie in Bayern statt. Ziel der Veranstaltung war eine Information über die verschiedenen Tarifsysteme und die Leistungen, die im Rahmen der verschiedenen Tarife erbracht werden. Der Referent der Veranstaltung, Herr Kronawitter als Vertreter der Bayerischen Versicherungskammer hat uns freundlicherweise seinen Vortrag zur Verfügung gestellt. Bei Interesse finden Sie diesen hier!