Archivierte Meldungen

10.09.2019

UN-Kinderrechtskonvention wird 30 - Tagung am 3./4. Oktober in Nürnberg

Die Kinderrechtskonvention wurde am 20. November 1989 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet. Zum 30-jährigen Jubiläum dieses wichtigen Übereinkommens findet vom 03. bis 04. Oktober 2019 in Nürnberg eine Tagung statt, zu der alle Evangelischen Schulen herzlich eingeladen sind - auch dazu, sich aktiv zu beteiligen.
31.07.2019

„Dritte Phase“ – Abschluss eines erfolgreichen Fortbildungsjahres

Die "Dritte Phase" bezeichnet ein Fortbildungsangebot mit langer Tradition. Lehrkräfte in den ersten Dienstjahren an Evangelischen Schulen, die engagiert sind und Interesse an neuen Lernformen und Wegen zu einer neuen Lernkultur haben, können sich ein Jahr mit der eigenen Lehrerrolle und -persönlichkeit, der Vertiefung ihrer methodischen, pädagogischen und theologischen Kompetenz und ihrer eigenen Haltung intensiv auseinandersetzen.
23.07.2019

Projekt „Herausforderung“ an der Jacob-Ellrod-Schule Gefrees

„Räum dein Zimmer auf“, „Sei spätestens um zehn wieder zu Hause“, „Solange du deine Füße unter meinem Tisch hast …“. Sätze, die viele Jugendliche schon einmal gehört haben, erscheinen den Schülern der Klasse 8d der evangelischen Jacob-Ellrod-Schule Gefrees nun in einem völlig neuen Licht. Die 25 Jungen und Mädchen stellten sich der selbstgewählten Herausforderung dem diakonischen Auftrag nachzugehen und Obdachlosen in einer Großstadt zu helfen.
05.07.2019

NürnbergDigital - Festival 2019

Das Nürnberg Digital Festival ist eine jährlich stattfindende Veranstaltungsreihe der digitalen Community für die gesamte Metropolregion Nürnberg. Seit 2012 vernetzt sie Menschen und Organisationen aus Wirtschaft, Technologie, Bildung und Kultur zu den zentralen Themen der Digitalisierung.
05.07.2019

"SOS – per Lidschlag – SOS"

Siegfried Stoll, Dozent für Naturwissenschaft und Gesundheit sowie Pädagogik, Psychologie und Heilpädagogik an der Fachakademie für Sozialpädagogik der Stiftung Hensoltshöhe gGmbH in Gunzenhausen hat ein Schwerpunktthema: „Inklusion“! Sein Bruder Gerhard Stoll befindet sich seit 30 Jahren im „Locked-In-Syndrom“ (LIS).
19.06.2019

Barbara Schadeberg Vorlesungen 2019: Pluralitätsfähigkeit – Umgang mit Vielfalt

Die Barbara-Schadeberg-Vorlesungen 2019 greifen ein brennendes Thema auf, das mit seinen zahlreichen Facetten Politik und Gesellschaft unserer Zeit herausfordert. Sie legen den Fokus auf den Umgang mit Vielfalt in der Pädagogik und fragen nach der Pluralitätsfähigkeit (nicht nur) im evangelischen Schulwesen. Dabei werden sowohl biblische Grundlagen des Themas beleuchtet als auch allgemeinpädagogische, internationale sowie interreligiöse und ökumenische Aspekte zur Sprache kommen. Die Vorlesungen wollen damit Horizonte öffnen und Anregungen zu einer zukunftsweisenden Entwicklung an evangelischen Schulen geben.
19.06.2019

InklusionSReich: 7x7 Inklusion kommunizieren - Programmförderung der Evangelischen Schulstiftung in der EKD

Mit jeweils 7.000€ unterstützt die Schulstiftung in der EKD evangelische Schulen, die Inklusion zur Sprache bringen. Evangelische Schulen sind eingeladen, bis 30.09.2019 ihre Projektentwürfe einzureichen.
17.06.2019

ESSBAY-Vorstand schließt sch der IHRA-Arbeitsdefinition von Antisemitismus an

Der Vorstand der Evangelischen Schulstiftung in Bayern hat sich mit der nicht rechtsverbindlichen Arbeitsdefinition von Antisemitismus der IHRA beschäftigt und schließt sich ihr förmlich an. IHRA steht für International Holocaust Remembrance Alliance, in der 32 Staaten zusammenarbeiten. Der Bundestag hat die Definition im Herbst 2018 angenommen. Insgesamt haben dies bislang neun Nationen getan.
11.06.2019

Dorothea Schulz - Stifterin für Profilbildung und Altenpflegeausbildung - verstorben

Eine Unterstützerin der Evangelischen Schulstiftung in Bayern, Frau Dorothea Schulz, ist am vergangenen Donnerstag, 30. Mai 2019, in München nach Vollendung des 95. Lebensjahres verstorben. Bereits im September 2005 hat Frau Dorothea Schulz durch einen maßgeblichen Betrag bei der Evangelischen Schulstiftung in Bayern eine nicht rechtsfähige kirchliche Stiftung errichtet. Diese hat den Zweck, die Personalarbeit an evangelischen Schulen, Internaten und Schülerheimen inkl. Fort- und Weiterbildung, insbesondere Maßnahmen zur Profilbildung von Einrichtungen auf der Grundlage des Evangeliums, sowie die Altenpflegeausbildung an Altenpflegeschulen mit dem Schwerpunkt Profilierung der Ausbildung von Mitarbeitenden bei Demenzkranken zu fördern.
24.05.2019

Schulentwicklung 2019 - Schule kollegial leiten und profilieren

Das Regionalbüro Nürnberg des Deutschen Schulpreises und der Deutschen Schulakademie laden zum nächsten Regionalen Lernforum am 10.07.2019 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Theatersaal im Bildungshaus St. Paul, Dutzendteichstraße 24, 90478 Nürnberg) ein.