NEWSLETTER Juli 2020


Liebe Leserin, lieber Leser!

Schulen, wie wir sie heute kennen, sind eine „evangelische“ Erfindung. Früher war das Lernen ein Vorrecht ganz weniger Kinder. Erst im 16. Jahrhundert änderte sich das. Martin Luther übersetzte die Bibel in die Sprache des Volkes und wollte, dass jeder die Gute Nachricht selber lesen konnte. So lernten immer mehr seiner Anhänger, die evangelischen Christen, in christlichen Schulen mit der Bibel das Lesen.

Heute sind an unseren Evangelischen Grundschulen, weiterführenden Schulen, Förderschulen, Beruflichen Schulen und Internaten mehr als 3.800 Lehrerinnen und Lehrer und ca. 25.000 Schülerinnen und Schüler miteinander unterwegs.

Die Evangelischen Schulen in Bayern stehen für ganz besondere Werte ein und haben ihren ganz eigenen Charakter. Das Gute entfalten ist dabei unser innerstes Anliegen und beschreibt, was unser tägliches Handeln im Kern ausmacht. Gleichzeitig prägt der Anspruch auch die Haltung, mit der wir dem Leben begegnen. Das Gute entfalten ist aber auch Einladung an alle Mitarbeitenden, die eigenen Potenziale zur Entfaltung zu bringen und sich mit ihren pädagogischen Fähigkeiten und Erfahrungen verantwortlich einzubringen.

In den vergangenen Monaten haben sich engagierte Mitarbeitende Evangelischer Schulen damit beschäftigt, was die vielfältigen Evangelischen Schulen in Bayern verbindet und was Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte an einer Evangelischen Schule erwarten können. Aus dieser Beschäftigung entstand eine neue Qualitätsmarke, die alle Evangelischen Schulen in Bayern künftig auszeichnet.

Die Evangelische Schulstiftung und die evangelischen Schulträger erhoffen von dieser Qualitätsmarke und dem damit verbundenen gemeinsamen Internetauftritt www.das-gute-entfalten.de natürlich auch, dass künftige Lehrkräfte auf die Evangelischen Schulen aufmerksam werden. Denn: „Um gute Schule zu gestalten, brauchen wir qualifizierte, engagierte Lehrkräfte!“, so Hubertus Gieck, stv. Vorstandsvorsitzender der Evangelischen Schulstiftung in Bayern.

Wir freuen uns, Ihnen heute das Ergebnis, das in intensiver Zusammenarbeit mit der Agentur Gute Botschafter entstanden ist, vorstellen zu dürfen.

Ihre

Hubertus Gieck & Rita Freund-Schindler

 

 

An diesem Qualitätszeichen erkennt man zukünftig alle Evangelischen Schulen in Bayern.
Das Zeichen überträgt das Entfalten des Guten in eine charakteristische Form.

„Das Gute entfalten” ist im übertragenen Sinne eine Übersetzung von
„Evangelisch“ und „Schule“:

Evangelisch, Evangelium = Gute (Botschaft)

Schule = Raum, um Begabung und Persönlichkeit zu entfalten.

Die Evangelischen Schulen drücken mit dem „Das Gute entfalten”-Logo die ganz besondere Haltung und Motivation aus, mit der sie dem Leben täglich begegnen – in ganz Bayern.

 

 

Die Evangelischen Schulen in Bayern unterstützen (junge) Menschen auf ihrem Lebensweg, so dass sie ihre vielfältigen Gaben entfalten, ihre Zukunft voll Zuversicht und Selbstvertrauen gestalten und ihre Freiheit verantwortungsbewusst leben – auf der Grundlage evangelischer Werte.
Die Evangelischen Schulen in Bayern stehen für ganz besondere Werte und haben ihren ganz eigenen Charakter.

Das Gute entfalten ist unser innerstes Anliegen und beschreibt, was das tägliche Handeln aller Mitarbeitenden im Kern ausmacht:

Fähigkeiten entwickeln, Lebenswege begleiten und für Werte einstehen.

Gleichzeitig prägt der Anspruch auch die Haltung, mit der wir dem Leben begegnen.

Das Gute entfalten ist ebenso Einladung an alle Mitarbeitenden die eigenen Potenziale zur Entfaltung zu bringen und sich mit ihren pädagogischen Fähigkeiten und Erfahrungen verantwortlich einzubringen.

 

 

Die Schulzeit ist eine prägende Zeit, in der (junge) Menschen ihre vielfältigen Gaben entwickeln und zu Persönlichkeiten reifen.

Als Lehrer*in einer Evangelischen Schule hat man die Chance und die Freiheit in dieser Zeit gemeinsam mit den Schüler*innen einen Entfaltungsraum zu schaffen, um zu lernen, zu staunen und das Gute zu entdecken. Das Gute entfalten ist unser Anspruch, aber auch ein großartiges Versprechen an alle gleichermaßen: Schulleitungen, Lehrer*innen, Schüler*innen und Eltern.

Denn diese Haltung prägt unser tägliches Handeln und sorgt für ein wertschätzendes und wertvolles Miteinander. Wir freuen uns über alle, die mit uns das Gute entfalten möchten. Seien Sie dabei!

stellenangebote.das-gute-entfalten.de

 

 

Auf der neuen Homepage www.das-gute-entfalten.de stellen wir Ihnen Beispiele vor, wie Evangelische Schulen Lebenswege begleiten, dazu beitragen, für Werte einzustehen und Fähigkeiten zu entwickeln.