17.05.2019

Evangelische Gesamtschule Wilhelm-Löhe-Schule Nürnberg mit AMYNA Präventionspreis 2019 ausgezeichnet

Die Wilhelm-Löhe-Schule erhielt am 16.05.2019 den AMYNA-Präventionspreis in Höhe von 3000.-€ für ihre außergewöhnliche Konzeptarbeit gegen Gewalt. "Die Auszeichnung beweist, dass die WLS die richtigen Schritte unternimmt, um ihre Schülerinnen und Schüler sowie auch Kolleginnen und Kollegen auf adäquate Weise vor psychischer, körperlicher und sexualisierter Gewalt zu schützen", sind sich Gesamtschulleiter Hubertus Gieck und die Präventionsbeauftragte der WLS, Viviane Kellermann, einig. Der Präventionspreis des Münchner Vereins AMYNA e.V. wird seit 2005 an Projekte, Einrichtungen und Dienste in ganz Bayern verliehen, die sich für die Prävention von sexueller Gewalt in besonderer Weise engagieren.
16.05.2019

Deutscher Schulleiter*innenkongress in Düsseldorf am 27./28. März 20120 in Düsseldorf

Die Schulstiftung in der EKD fördert bereits zum dritten Mal die Teilnahmekosten von Personen aus dem Evangelischen Schulwesen, die mit Leitungsaufgaben betraut sind. Die Schulstiftung der EKD veranstaltet im Rahmen des Kongresses das Forum Evangelische Schulen.
14.05.2019

mehrWERT DEMOKRATIE

Im Wertebündnis Bayern kooperiert die Evangelische Schulstiftung auch mit dem Bayerischen Schullandheimwerk. Das Projekt mehrWERT DEMOKRATIE bietet Schulen großartige Unterstützung bei der Planung von Projekten rund um das Thema Demokratie: Schullandheimaufenthalte oder Projekte vor Ort zu allen möglichen Themenaspekten werden methodische abwechslungsreich und auf die Zielgruppe zugeschnitten gemeinsam mit den von schulischer Seite Beteiligten geplant und vorbereitet.
08.05.2019

Mit Schutzkonzepten gegen Grenzverletzungen

Eine Fortbildung der Evangelischen Schulstiftung in Bayern ist dieses Jahr vor allem im Großraum Würzburg sehr gefragt Der 15-Jährige, der beim Vorbeigehen aus Versehen den Po der Mitschülerin berührt. Die Lehrerin, die Schülern beim Erklären öfter zu nahe kommt. Der Schulleiter, der in der Konferenz oft einen flapsigen Spruch zu den jüngeren Kolleginnen sagt. Alles Grenzverletzungen, die es so nicht geben dürfte, die es aber Tag für Tag an Schulen gibt. Die Evangelische Schulstiftung in Bayern hat daher vor einigen Jahren mit dem Münchner Verein Amyna eine Fortbildung entwickelt,
06.05.2019

Weitere stellvertretende Schulleitung (m/w/d) am Förderzentrum St. Martin Bruckberg-Neuendettelsau, Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, zum 01.August 2019

Die Diakonie Neuendettelsau sucht zum 1. August 2019 für die stellvertretende Leitung des Privaten Förderzentrums St. Martin Bruckberg-Neuendettelsau, Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, eine weitere stellvertretende Schulleitung (m/w/d).
17.04.2019

Jetzt bewerben für das Hospitationsprogramm „Abgucken erwünscht!“

Jetzt bewerben für das Hospitationsprogramm „Abgucken erwünscht!“ Das Hospitationsprogramm der Deutschen Schulakademie startet in einen neuen Durchgang: Es werden wieder 150 Stipendien für Hospitationen an Preisträgerschulen des Deutschen Schulpreises vergeben. Jede Stipendiatin und jeder Stipendiat erhält einen pauschalen Förderbetrag von 500 Euro für Reise- und Übernachtungskosten. Schulleitungen und Lehrkräfte können sich bis zum 10. Mai 2019 bewerben.
15.04.2019

Natalie Teplitska ist Landessiegerin im Bereich Biologie beim Wettbewerb: „Schüler experimentieren“

Die besten Arbeiten des Landeswettbewerbs „Schüler experimentieren“ wurden im Dynamikzentrum des BMW-Werks in Dingolfing ausgezeichnet. Bei der feierlichen Siegerehrung überreichte Kultusminister Michael Piazolo den Sonderpreis des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus für die beste Arbeit unter den Landessiegern. Dabei lobte er alle Preisträgerinnen und Preisträger persönlich für ihr Engagement: „Ihr könnt wirklich stolz auf eure Leistungen sein: In euren Projekten steckt enormes naturwissenschaftliches Wissen, aber genauso viel Herzblut und Kreativität!“
15.04.2019

UN-Kinderrechtskonvention wird 30 - Tagung am 3./4. Oktober in Nürnberg

Vertreterinnen der Luise-Leikam-Schule Fürth und der Kooperativen Gesamtschule Wilhelm-Löhe Schule Nürnberg mit Dr. Sylvia Losanky (2.v.l.)

Die Kinderrechtskonvention wurde am 20. November 1989 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet. Zum 30-jährigen Jubiläum dieses wichtigen Übereinkommens findet vom 03. bis 04. Oktober 2019 in Nürnberg eine Tagung statt, zu der alle Evangelischen Schulen herzlich eingeladen sind - auch dazu, sich aktiv zu beteiligen.
15.04.2019

Tag der Schulseelsorge am 29. Mai 2019 in Heilsbronn

Das Religionspädagogische Zentrum Heilsbronn lädt ein zum Tag der Schulseelsorge unter dem Motto: " "So lässt sich's leben!" Ein vielfältiges Programm ermöglicht Input, fachlichen Austausch und persönliche Begegnung für alle in der Schulseelsorge Tätigen. Weiteres entnehmen Sie bitte dem Programm.
15.03.2019

Tagung der Leitenden der Evangelischen Schulen, Schülerheime und Internate

Ziel der jährlich stattfindenden Tagung ist die Möglichkeit des gemeinsamen Austauschs, die Diskussion aktueller Themen und Methoden und die weitere Profilierung des Evangelischen Schulwesens in Bayern. Gerade beim Thema „Digitalisierung und Schule“ ist ein Zusammenwirken aller Akteure (Träger, Schulleitung, Steuerungsgruppe bzw. Schulentwicklungsteam, Medienbeauftragte usw.) notwendig. So nahmen an dieser Tagung neben Schulleiterinnen und Schulleitern auch Verterter*innen von Schulträgern und Lehrkräfte teil.