Evangelische Schulen sind bei Schüler*innen, Studierenden und Eltern sehr gefragt. Um gute Schule machen zu können, brauchen wir kompetente und engagierte Lehrkräfte.

Diese sind aber in vielen Fächern und Schularten so gefragt, dass wir uns über Menschen freuen, die sich vorstellen können, in der Arbeit mit Schüler*innen und in der Ausbildung von jungen Menschen in sozialen Berufen Erfüllung zu finden - auch wenn sie über kein abgeschlossenes Lehramtsstudium verfügen.

 

Als Quereinsteiger an einer Evangelischen Schule Das Gute entfalten!

Wir schätzen Vielfalt – und das gilt auch für unsere Lehrkräfte.
Diplom- und Masterabsolventen verschiedener Studiengänge, die kein Lehramtsstudium, insbesondere kein Referendariat vorweisen können, sich aber eine Tätigkeit als Lehrkraft - sog. Quereinsteiger - vorstellen können, sind herzlich willkommen.

Zudem sind bei uns Fachlehrkräfte oder Kolleg*innen tätig, die in anderen (Bundes-)Ländern ihren Abschluss erworben haben.

Garanten für die Qualität unserer Schulen sind und bleiben die Lehrkräfte.

Es ist also eine herausragende, die Schul- und Unterrichtsqualität sichernde Aufgabe, die Quereinsteiger*innen auf ihre Tätigkeit gut vorzubereiten und sie in der Einarbeitung zu begleiten. Die ESSBAY unterstützt Sie und die Schulen, an denen Sie arbeiten mit Fortbildung und Begleitung.

Haben wir IHR INTERESSE geweckt?

Alle Informationen hierzu bekommen Sie bei s.rodehau(at)essbay.de