Willkommen auf der Homepage der Evangelischen Schulstiftung in Bayern

Die Evangelische Schulstiftung in Bayern ist der Dachverband der evangelischen Schulträger und der Zusammenschluss aller Evangelischen Schulen, Internate und Schülerheime in Bayern.

Ganztag braucht Qualität – Runder Tisch evangelischer Ganztag veröffentlicht Positionspapier

Mit Beginn des Schuljahres rückt auch das Thema Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz für Grundschulkinder verstärkt in den Blick. Bisher wird der Fokus in der Hauptsache auf die Zahl der benötigten Plätze und Fachkräfte gelegt und es wird immer wieder die Frage gestellt, wie der Rechtsanspruch erfüllt werden kann. Aber das greift zu kurz - wichtig ist auch die Qualität der Angebote. Der Runde Tisch Evangelischer Ganztag hat zusammengefasst, worauf es ankommt, damit das Angebot für Kinder und ihre Familien passend gestaltet werden kann.

Weiterlesen

Lehrkräfte bei der Evangelischen Schulstiftung künftig mit BIKELEASING.DE und Dienstfahrrad unterwegs!

Radfahren ist gesund und schont die Umwelt.
In Kooperation mit dem Partner BIKELEASING.DE  wir freuen uns, unseren Lehrkräften ab sofort ein Dienstfahrrad anbieten zu können.
Durch die Neuerungen des Dienstrad-Konzepts seit dem 01.01.2020 profitieren Arbeitnehmer/Arbeitnehmerin von den Steuervorteilen der 0,25 %-Regelung.
Alle weiteren Informationen zu diesem Angebot erfahren Sie hier!

Malwettbewerb: Das Gute entfalten - Gratulation an Jake Strobel

"Von der Planung bis zur Umsetzung hast du mit deinem Bild deiner Kreativität Audruck verliehen. Herzlichen Glückwunsch, lieber Jake!"
Uli Harms, Schulleiter des SFZ St. Laurentius in Neuendettelsau und Martina Klein, Vorstandsvorsitzende der Evangelischen Schulstiftung gratulieren Jake Strobel, der mit seinem Beitrag beim Malwettbewerb Das Gute entfalten in der Kategorie gegenständliche Malerei/ farbige Zeichnung, 1. bis 7. Klasse gewonnen hat.

Theresa Müller ist Preisträgerin des Malwettbewerbs in der Kategorie gegenständliche Malerei/farbige Zeichnung (ab 8. Klasse)

Fast keiner in der Klasse 11B wusste, warum wir am Freitagvormittag, 22. Juli 2022, Besuch von der ESSBAY bekamen. Frau Martina Klein, die Vorstandvorsitzende der Evangelischen Schulsstiftung, war zu uns an die Evangelische Friedrich Oberlin FOS nach Pasing gereist, um die Preisträgerin des Malwettbewerbs „Das Gute entfalten“ zu würdigen. Theresa Müllers Zeichnung „Aufstieg“ hatten wir eingereicht, ehrlich gesagt ohne große Hoffnungen, denn Bleistiftzeichnungen, sind sie auch noch so fein und technisch versiert gezeichnet wie die von Theresa, haben es gegen große bunte Werke erfahrungsgemäß schwer.

Weiterlesen

Von tanzenden Sternen und guter Entfaltung

Gemeinschaftsarbeit der Hans-Schöbel-Schule gewinnt Preis bei landesweitem Malwettbewerb

Weiterlesen

Mark Meinhard würdigt Elias Reinhard

Elias Reinhard, Schüler der Grundschule der Wilhelm-Löhe-Schule Nürnberg erreichte beim Voting für den Publikumspreis des Malwettbewerbs Das Gute entfalten mit Abstand die meisten Stimmen. Seinem Bild hatte Elias Reinhard den Titel Buntes Lernen gegeben. Das soll zum Ausdruck bringen, dass so viele verschiedene Menschen in der Schule gut zusammen lernen und spielen.
Mark Meinhard, Gesamtschulleiter der Wilhelm-Löhe-Schule und Mitglied im Vorstand der Evangelischen Schulstiftung gratulierte dem Schüler und überbrachte den Publikumspreis, 500€ für die Klassenkasse von Elias' Klasse.

Malwettbewerb: Das Gute entfalten - Preisträger*innen stehen fest

Wir hatten gefragt:

Wie kannst du dich in deiner Schule entfalten?
Wie entfaltet sich das Gute an deiner Schule?
Was ist für dich "das Gute"?
Was macht dir Spaß an deiner Schule?

Weiterlesen

Förderprogramm „Umbau inklusive: Schulqualität erhöhen – Barrierefreiheit fördern“ der Evangelischen Schulstiftung in der EKD (ESS EKD)

Die ESS EKD will evangelische Schulträger bei besonders dringlichen, aber auch innovativen und nachahmenswerten Vorhaben zum Abbau von Barrieren unterstützen. Typische Beispiele hierfür sind: Lifte oder Rampen, Sanitäranlagen, Spiel- und Bewegungsräume, Lenkungs- und Orientierungssysteme. Je Antrag stehen bis zu 14.500 Euro zur Verfügung.

Voraussetzung für die Förderung: Die Mittel, die die Schulstiftung zur Verfügung stellt, dürfen 2/3 der Gesamtkosten nicht übersteigen. Auch sollten die Schulen mit dem Umbauvorhaben noch nicht begonnen haben. Falls dies doch der Fall ist, erläutern die interessierten Schulen bitte den besonderen Bedarf für die Förderung durch die inklusive Perspektive Ihrer Schule.

Alle weiteren INFOs hier!

Evangelische Schulstiftung in Bayern hat neuen Vorstand

Der Stiftungsrat der Evangelischen Schulstiftung in Bayern hat in seiner Sitzung am 23.03.2022 einen neuen Vorstand bestimmt. Martina Klein, Vorstandsvorsitzende, Dr. Mathias Hartmann und Mark Meinhard bilden den neuen Vorstand der Evangelischen Schulstiftung in Bayern.

Weiterlesen

After-Work-Basics am Dienstag rund um die Schule

Kurzvorträge zur Prävention von sexuellem Missbrauch und sexuellen Grenzverletzungen (online)

Ab Dienstag, 29.03.2022 bis 24.05.2022 finden ONLINE Kurzvorträge von Referentinnen von AMYNA e.V. statt.

Diese Vortragsreihe richtet sich insb. an Lehrkräfte, Schulleitungen, JaS und andere Fachkräfte und Mitarbeiter*innen aus dem schulischen Bereich – auch aus Förderschulen; auch andere Interessierte sind herzlich willkommen.Alle weiteren Informationen finden Sie unter: https://amyna.de/wp/angebot/programm-fachkraefte/after-work-basics-am-dienstag-rund-um-die-schule/

 

Sie suchen ältere Meldungen? Werfen Sie einen Blick in unser Archiv.

Unsere Meldungen im Abo?

Ab sofort können Sie unsere Meldungen im RSS-Format abonnieren. Klicken Sie hier.

Was ist RSS?

RSS ist ein plattform-unabhängiges Format, entwickelt um Nachrichten auszutauschen.

Mit neueren Browsern können Sie unser RSS-Feed abonnieren ohne ein eigenes RSS-Newsreader Programm installieren zu müssen.

Welche Vorteile bietet RSS?

  • Als Nutzer liegen die Vorteile von RSS vor allem in der Zeitersparnis: So ist es möglich Websiten schnell und effektiv auf Änderungen und aktuelle Inhalte zu prüfen, ohne diese mitsamt Grafiken und Bannern direkt besuchen zu müssen.
  • Auf der anderen Seite spart dies auch Traffic und Downloadzeit.
  • Im Unterschied zu E-Mails entscheidet der Empfänger, welche Feeds (engl. für "Futter") er abonnieren will. Persönliche Daten werden nicht benötigt.
  • RSS-Feeds bestehen in der Regel aus kurzen Textblöcken. Somit gibt es keine langen Übertragungszeiten.
  • Eingetragene Feeds werden periodisch auf Aktualisierungen hin überprüft.
  • Durch die Vielzahl der angebotenen RSS-Feeds kann sich jeder seinen eigenen, aktuellen Nachrichtenkanäle erstellen. RSS wird von vielen großen Nachrichten- und Magazinseiten genutzt.

Falls ein Browser nicht über die Möglichkeit verfügt RSS-Feed zu abonnieren, helfen z.B. folgende Programme weiter:

  • Feedreader, FeedOwl (Windows)
  • NetNewsWire (Mac)
  • PocketRss (Windows PocketPcS, PDA)

Und so funktioniert es:
Laden Sie sich einen RSS-Newsreader für Ihren Computer herunter und installieren Sie die Software. Tragen Sie anschließend die gewünschten RSS-Adressen an der entsprechenden Stelle ein (damit schließen sie sozusagen ein kostenfreies Abo mit dem Dienst Ihrer Wahl. Dieses Abo können Sie jederzeit wieder "kündigen", indem Sie einfach den Eintrag aus Ihren Feedreader entfernen.) Und schon bekommen Sie neue Meldungen automatisch in Ihr RSS-Postfach.

Mehr Informationen zum Thema finden Sie beispielsweise unter www.rss-scout.de oder www.rss-verzeichnis.de (von letzterer Seite stammen auch diese Informationen).