Willkommen auf der Homepage der Evangelischen Schulstiftung in Bayern

Die Evangelische Schulstiftung in Bayern ist der Dachverband der evangelischen Schulträger und der Zusammenschluss aller Evangelischen Schulen, Internate und Schülerheime in Bayern.

Evangelischer Kirchentag in Nürnberg

Der Deutsche Evangelische Kirchentag in Nürnberg war für viele Menschen "anziehend". Fünf Tage stand die Stadt im Zeichen von Begegnung, Gottesdienst, Diskussion und Austausch. Mittendrin war eine Gruppe von Lehrkräften und Schulleitungen der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO, die der Einladung zum Kirchentag als Fortbildung ihres Arbeitgebers gefolgt sind. Begleitet von Pascal Bullan, Beauftragter für Religionspädagogik der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO, informierten sie sich auch über die Arbeit der Evangelischen Schulstiftung  und der Evangelischen Schulen in Bayern. Selbstverständlich gehörte dazu auch ein Besuch an der Evangelischen kooperativen Gesamtschule Wilhelm-Löhe-Schule Nürnberg.

Weiterlesen

Gelungener Film zur Pflegeausbildung

„Das Klischee, dass man in der Pflege wenig verdient, stimmt nicht“, sagen Azubi der Generalistik und zeigen einen schönen Einblick in Ihren Ausbildungsalltag. Was erleben die Azubis als wertvoll und wie bewerten ELTERN die Berufswahlentscheidung? Fragen und Antworten finden Sie im neuen Video zur ambulanten und stationären Altenpflege der Diakonie. Hier gehts zum Film

Ausgezeichnete Bibliothek der Wilhelm-Löhe-Schule Nürnberg

36 Schulbibliotheken aus ganz Bayern erhielten bei einem Festakt in der Internationalen Jugendbibliothek auf Schloss Blutenburg das Gütesiegel "Treffpunkt Schulbibliothek – Fit in Medien“. Auch die Bibliothek der Kooperativen Evangelischen Gesamtschule Wilhelm-Löhe-Schule Nürnberg erhielt diese Auszeichnung für ihr Engagement, Schüler*innen einen Lernort zu bieten, an dem sie gerne Zeit verbringen und zur Nutzung unterschiedlicher Medien angeregt und für das Lesen begeistert werden.

Weiterlesen

Berufliches Schulzentrum Neuendettelsau beteiligt sich an der "Woche der Ausbildung"

Zu einem Staatsempfang lud das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie anlässlich der bayernweiten Woche der Ausbildung, in die Residenz München ein. Karolina Croner und der Schüler Francesco Marino waren dazu eingeladen.

Weiterlesen

Referendariat an Evangelischen Gymnasien

Studienreferendarinnen und Studienreferendare im Referendariat für die Lehrämter Realschule und Gymnasium, deren zweiter Ausbildungsabschnitt im September beginnt, können den Zweigschuleinsatz schulartspezifisch an Evangelischen Realschulen und Gymnasien ableisten. Grundlage hierfür ist die Kooperationsvereinbarung mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus vom 11.12.2020.
Die Studienreferendarinnen und Studienreferendare der in Frage kommenden Fächerverbindungen werden über die Möglichkeit des Zweigschuleinsatzes im Referendariat an bestimmten evangelischen “Einsatzschulen” über deren Seminarschulen informiert.  Interessierte finden die angebotenen Stellen direkt auf https://www.das-gute-entfalten.de/referendariat

Ausgezeichnete Pädagogik des Diakoneo KdöR - Laurentius Gymnasium Neuendettelsau

Das Laurentius-Gymnasium Neuendettelsau wurde 2022 gleich zweimal für seine gute pädagogische Arbeit in den krisenhaften Zeiten der Pandemie ausgezeichnet.

Im Juli erhielt die Schule einen Preis des Bayerischen Kultusministeriums. Im November konnte sich eine Schuldelegation den 3. Preis der Barbara-Schadeberg-Stiftung in Rostock abholen.

Weiterlesen

Traineeprogramm – schärfer sehen

Seit 2013 gibt es das Angebot eines Assessmentcenters für interessierte Lehrkräfte, die eine Empfehlung ihrer Schulleitung und ihres evangelischen Schulträgers haben, sich für (Schul-) Leitungsaufgaben zu qualifizieren.
Alle Teilnehmer*innen, die das Assessmentcenter mit der Empfehlung für das sich anschließende Traineeprogramm absolviert hatten, konnten in dieser zweijährigen Maßnahme seither Leitungserfahrung als Trainee sammeln und ihre Praxis in der Traineegruppe reflektieren und theoretisch fundieren. Neben Impulsen und Fortbildungen zu den verschiedenen Facetten der Kompetenzbereiche einer Führungskraft ging es auch um eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem christlichen Profil Evangelischer Schulen.

Anfang Dezember fand die Zertifikatsübergabe an die Teilnehmer*innen des "Trainee VII" statt.

Susanne Sauerteig, stellvertretende Schulleitung der Grundschule der Paul-Gerhardt-Schule Kahl am Main nutzte diesen Anlass für ein persönliches Resümee.

Weiterlesen

Kundgebung am 7.12.2022: Fünf vor 12!

Rund 13.000 Schüler:innen, Lehrer:innen und Eltern haben sich am 7. Dezember 2022 um „fünf vor zwölf“ zu einer Kundgebung in München auf dem Königsplatz versammelt und setzten sich für eine bessere Finanzierung der Privatschulen ein. Auch Evangelische Schulen waren dabei. Die Rückmeldung: Wir hatten viel Spaß. Und in der Tat, es gab Musik, es wurde getanzt, es gab Matheaufgaben und Abstimmungen per Handy. „In Schulen investieren, damit keine Schüler frieren!“, so die Neuendettelsauer.

Vertreter:innen von CSU, Freien Wählern, Grünen und FDP versprachen schnelle Verbesserungen. Das Schulfinanzierungsgesetz soll noch in dieser Legislaturperiode entsprechend geändert werden. Es besteht also Hoffnung auf mehr Geld – warten wir ab.

Newsletter Medien & Schule mit adventlichem Programm

Jede Menge Tipps und Hinweise für die beginnende adventliche Zeit haben wir im neuen Newsletter Medien & Schule für Sie zusammengetragen. Herzlichen Dank an Ramona Engl für die inhaltliche Recherche und Gestaltung!
Besonders hinweisen möchten wir Sie auf die adventlichen Impulse, immer montags von 8:05 - 8:10 Uhr in der virtuellen Schule. Herzliche Einladung an Sie alle, vor allem aber an Lehrkräfte und Schüler*innen und Studierende Evangelischer Schulen.

Evangelische Schule Ansbach startet agil durch!

„Hört sich gut an, das probiere ich mal aus!“  - die Evangelische Schule Ansbach hat sich mit Unterstützung der ESSBAY vor Schulbeginn über Agiles Arbeiten schlau gemacht und legt jetzt los, diese andere Art des Arbeitens zu testen.Gemischte Teams übernehmen selbstorganisiert Verantwortung für Aufgaben, die zusätzlich zum Kerngeschäft anstehen

Weiterlesen

Sie suchen ältere Meldungen? Werfen Sie einen Blick in unser Archiv.

Unsere Meldungen im Abo?

Ab sofort können Sie unsere Meldungen im RSS-Format abonnieren. Klicken Sie hier.

Was ist RSS?

RSS ist ein plattform-unabhängiges Format, entwickelt um Nachrichten auszutauschen.

Mit neueren Browsern können Sie unser RSS-Feed abonnieren ohne ein eigenes RSS-Newsreader Programm installieren zu müssen.

Welche Vorteile bietet RSS?

  • Als Nutzer liegen die Vorteile von RSS vor allem in der Zeitersparnis: So ist es möglich Websiten schnell und effektiv auf Änderungen und aktuelle Inhalte zu prüfen, ohne diese mitsamt Grafiken und Bannern direkt besuchen zu müssen.
  • Auf der anderen Seite spart dies auch Traffic und Downloadzeit.
  • Im Unterschied zu E-Mails entscheidet der Empfänger, welche Feeds (engl. für "Futter") er abonnieren will. Persönliche Daten werden nicht benötigt.
  • RSS-Feeds bestehen in der Regel aus kurzen Textblöcken. Somit gibt es keine langen Übertragungszeiten.
  • Eingetragene Feeds werden periodisch auf Aktualisierungen hin überprüft.
  • Durch die Vielzahl der angebotenen RSS-Feeds kann sich jeder seinen eigenen, aktuellen Nachrichtenkanäle erstellen. RSS wird von vielen großen Nachrichten- und Magazinseiten genutzt.

Falls ein Browser nicht über die Möglichkeit verfügt RSS-Feed zu abonnieren, helfen z.B. folgende Programme weiter:

  • Feedreader, FeedOwl (Windows)
  • NetNewsWire (Mac)
  • PocketRss (Windows PocketPcS, PDA)

Und so funktioniert es:
Laden Sie sich einen RSS-Newsreader für Ihren Computer herunter und installieren Sie die Software. Tragen Sie anschließend die gewünschten RSS-Adressen an der entsprechenden Stelle ein (damit schließen sie sozusagen ein kostenfreies Abo mit dem Dienst Ihrer Wahl. Dieses Abo können Sie jederzeit wieder "kündigen", indem Sie einfach den Eintrag aus Ihren Feedreader entfernen.) Und schon bekommen Sie neue Meldungen automatisch in Ihr RSS-Postfach.

Mehr Informationen zum Thema finden Sie beispielsweise unter www.rss-scout.de oder www.rss-verzeichnis.de (von letzterer Seite stammen auch diese Informationen).