20.06.2018

Erfolgreiche Rezertifizierung des Berufswahlsiegels an der Evangelischen Realschule Ortenburg

Die Evangelische Realschule Ortenburg bewarb sich erfolgreich für die Rezertifizierung des Berufswahlsiegels, eine Auszeichnung, die von SCHULEWIRTSCHATFT für besonderes Engagement in der Beruflichen Orientierung jeweils befristet für drei Jahre verliehen wird.

Das Fach Bewerbungstraining, das einwöchige Betriebspraktikum, die sehr erfolgreiche Teilnahme am Börsenplanspiel, mehrere Betriebsbesichtigungen, enge Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit und den Betrieben z.B. in Form von Workshops und Assessment – Center, die hauseigene Berufsbildungsmesse und die Zusammenarbeit mit weiterführenden Schulen – das alles ist nur ein Auszug aus dem breitgefächerten Angebot für die Berufliche Orientierung in der neunten Jahrgangsstufe der Evangelischen Realschule Ortenburg. Doch bereits in den unteren Jahrgängen werden die Wege zum Beruf geebnet: So wird dieses Thema kontinuierlich ab der fünften Jahrgangsstufe verfolgt und bereits in der achten Jahrgangsstufe findet eine zweitägige Potentialanalyse und ein zehntägiges Werkstattpraktikum für alle Schüler statt. Dieses Engagement konnte auch die Jury von SCHULEWIRTSCHAFT im Rahmen des Bewerbungsverfahrens und eines Audits an der Evangelischen Realschule Ortenburg überzeugen und so konnte das erneute Berufswahlsiegl am 13.06.2018 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Hengersberg überreicht werden.