12.06.2018

25 Jahre „Dritte Phase“ exklusiv und bewährt - Fortbildung in den ersten Dienstjahren und Quereinsteigerqualifikation

Seit 25 Jahren gibt es nun die "Dritte Phase" für Lehrkräfte bei der Evangelischen Schulstiftung in Bayern.

Auch zum Schuljahr 2018/19 startet wieder eine neue Gruppe, um sich im 14-tägigen Rhytmus mit Fragen des eigenen Unterrichtens, z.B. der Schüler*innen- und Themenzentrierung, des evangelischen Profils der eigenen Schule zu beschäftigen. Interessiert können sich ab jetzt dafür anmelden. Dr. Rodehau informiert über diese einzigartige Veranstaltung:

"Die Fortbildung für Lehrkräfte in den ersten Dienstjahren hat 25-jährigen Geburtstag. Das ist ein Grund zum Feiern. Viele Lehrkräfte konnten bereits von den Seminartagen, die i. d. R. 14-tägig über ein Schuljahr stattfinden, profitieren. So eine intensive thematische Einführung in das evangelische Schulwesen finden Sie nur bei der Evangelischen Schulstiftung in Bayern. Von den Teilnehmenden hören wir zudem regelmäßig, wie wichtig ihnen das Arbeiten und Reflektieren in einer kleinen vertrauten Gruppe ist." Falls Sie selbst in den letzten Jahren „neu“ als Lehrkraft dazu gekommen sind, laden wir Sie ein, an der „Dritten Phase“ teilzunehmen. Sprechen Sie mit Ihrer Schulleitung. Wenn Sie kein „klassischer Lehrer“ sind (wissenschaftliche Ausbildung, Fachlehrer) bietet wir Ihnen zudem die Möglichkeit einer Nachqualifizierung ("Quereinsteigerqualifikation") an, die im gewissen Sinne das Referendariat „ersetzt“. Auch hier gilt: Sprechen Sie mit Ihrer Schulleitung. Individuelle Beratung hierzu bietet Ihnen Dr. Rodehau an. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. Nähere Informationen über die „Dritte Phase“, die „Quereinsteigermaßnahme“ oder weitere Personalentwicklungsmaßnahmen, sowie über die entsprechenden Anmeldemodalitäten erhalten Sie bei Herrn Dr. Rodehau oder Frau Pablitschko oder auf unserer Homepage unter „Fortbildung/Personalentwicklung“.