06.07.2017

„Welche Medienbildung brauchen wir?“ 5. Medienforum der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB)

15./16. November 2017 in der Evangelischen Akademie in Tutzing

 

Rasant und gravierend verändern Medien unser Leben. Sie erschließen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine Fülle neuer Möglichkeiten, sind zugleich Einfallstor für Fehlinformation, Hass und Gewalt. Medienbildung ist in den Mittelpunkt öffentlicher Aufmerksamkeit gerückt, um die Chancen zu nutzen und die Gefahren abzuwehren, die mit der Medienentwicklung verbunden sind. Klingt überzeugend, aber was steckt dahinter? Sind Medienbildung und -erziehung machbar oder nur Schlagworte, die von Verantwortlichen als Beruhigungsspritze verabreicht werden in einer aufgeregten Diskussion? Oder geht Medienbildung wirklich? Wenn ja, wie?

Welche Medienbildung brauchen wir? Welche Bedeutung kommen dabei der Kirche und ihrer Bildungsarbeit zu? Gerne suchen wir mit Ihnen und namhaften Fachleuten Antworten auf diese Fragen. Seien Sie herzlich dazu eingeladen nach Tutzing, wir freuen uns auf Ihre Diskussionsbeiträge!

 

Oberkirchenrat Detlev Bierbaum, Abteilung Gesellschaftsbezogene Dienste der ELKB

 

Das Medienforum findet statt in Kooperation zwischen der Abteilung Gesellschaftsbezogene Dienste der ELKB, der Evangelischen Akademie Tutzing und der Abteilung für Christliche Publizistik der Friedrich-Alexander-Universität-Erlangen-Nürnberg.

Hier steht das aktuelle Programm zum Download zur Verfügung!