www.essbay.de - Druckversion
Evang. Schulstiftung in Bayern
Druckversion der Seite: www.essbay.de

Willkommen auf der Homepage der Evangelischen Schulstiftung in Bayern

Die Evang. Schulstiftung ist der Dachverband aller 159 evangelischen Schulen, Internate und Schülerheime in Bayern.

6. Evangelischer Schultag am 24.10.2015 in München

Die Beschäftigung mit dem Thema: "Evangelische Schule - im Spielraum christlicher Freiheit" soll dazu beitragen, einerseits den rechtlichen Rahmen auszuleuchten, in dem sich Evangelische Schulen als Schulen in privater Trägerschaft bewegen und damit die Handlungssicherheit der Lehrkräfte, Schulleitungen und Schulträger stärken. Andererseits sollen Spielräume ausgelotet und Möglichkeiten aufgezeigt werden, um diese für die pädagogische Arbeit an Evangelischen Schulen wirksam werden zu lassen.
[mehr]


Anders lernen: Vorbildliche Projekte von Diakonie und Schulen ausgezeichnet

Vier Preise im Gesamtwert von 3.500 Euro erhalten Kooperationen zwischen diakonischen Lernorten und Schulen aus Hersbruck, Bruckberg und Nürnberg. Unter dem Motto „Soziale Bildung: Anderen begegnen – anders lernen“ engagieren sich Schülerinnen und Schüler verschiedener Schularten in ganz Bayern an 150 sogenannten diakonischen Lernorten. Diakonisches Lernen ist eine Initiative des Diakonischen Werkes Bayern: Schülerinnen und Schüler begegnen Menschen, die von der Diakonie betreut werden und lernen voneinander. Mit freundlicher Unterstützung von easyCredit konnte die Initiative Diakonisches Lernen einen Wettbewerb für die Metropolregion Nürnberg ausschreiben, um neue Kooperationen zwischen diakonischen Lernorten und Schulen zu fördern. Es wurden drei Preise im Wert von 1.000 Euro und ein Preis im Wert von 500 Euro vergeben.
[mehr]


Wir wünschen Ihnen schöne Ferien!

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Evangelischen Schulstiftung wünschen allen Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern und den Lehrkräften und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Evangelischen Schulen in Bayern schöne, erholsame Ferien. Wohin Sie auch unterwegs sind:
[mehr]


Abschluss Trainee I: Pioniere – auf dem Weg

Freitag, 24.07.2015: Die ersten Trainees beenden ihr zweijähriges Fortbildungsprogramm
[mehr]


„Ich habe viel dazu gelernt“ – Abschluss der „Dritten Phase“

Eine durchwegs positive Bilanz haben die TeilnehmerInnen an der Abschlussveranstaltung der sog. „Dritten Phase“ (Fortbildung in den ersten Dienstjahren) am Freitag, den 17.07.2015, gezogen. „Die „Dritte Phase“ hat mir viele Ideen und Anregungen gegeben meinen Unterricht für den/die Schüler interessanter zu gestalten“, so ein Zitat aus dem Rückmeldebogen. So heben alle TeilnehmerInnen hervor, wie sie durch die Reflexion ihrer Unterrichtspraxis und durch neue Impulse profitieren konnten. Sehr stark wird die Chance betont, eine hilfreiche Distanz zum Schullalltag zu bekommen, um dann wieder gestärkt die Herausforderungen anzugehen. „Nach jeder Einheit war ich motiviert das Erfahrene sofort umzusetzen und anzuwenden“, so eine Teilnehmerin.
[mehr]


Angebote zum Globalen Lernen von Mission EineWelt

Das Rahmenkonzept Evangelischer Schulen beschreibt, dass sich gute Evangelische Schulen dadurch auszeichnen, dass sie "sich als Teil ihrer Stadt oder Region, (…) aber auch in einem internationalen Kontext" sehen. "Schule wird nicht als geschlossenes pädagogisches Laboratorium, sondern als integraler Teil ihrer gesellschaftlichen und kulturellen Umgebung gesehen. Schule wird auf diese Weise zum öffentlichen Raum, in den sie hineinwirkt und von dem her sie Impulse empfängt. Regionale und internationale Kontakte, Begegnungen und Partnerschaften sind dafür beispielhaft. Mission EineWelt ist das
[mehr]


News 1 bis 6 von 46
<< Erste < zurück 1-6 7-12 13-18 19-24 25-30 31-36 37-42 vor > Letzte >>

Unsere Meldungen im Abo?

Ab sofort können Sie unsere Meldungen im RSS-Format abonnieren. Klicken Sie hier.

 

Was ist RSS?

 

RSS ist ein plattform-unabhängiges Format, entwickelt um Nachrichten auszutauschen.

 

Mit neueren Browsern können Sie unser RSS-Feed abonnieren ohne ein eigenes RSS-Newsreader Programm installieren zu müssen.

 

Welche Vorteile bietet RSS?

  • Als Nutzer liegen die Vorteile von RSS vor allem in der Zeitersparnis: So ist es möglich Websiten schnell und effektiv auf Änderungen und aktuelle Inhalte zu prüfen, ohne diese mitsamt Grafiken und Bannern direkt besuchen zu müssen.
  • Auf der anderen Seite spart dies auch Traffic und Downloadzeit.
  • Im Unterschied zu E-Mails entscheidet der Empfänger, welche Feeds (engl. für "Futter") er abonnieren will. Persönliche Daten werden nicht benötigt.
  • RSS-Feeds bestehen in der Regel aus kurzen Textblöcken. Somit gibt es keine langen Übertragungszeiten.
  • Eingetragene Feeds werden periodisch auf Aktualisierungen hin überprüft.
  • Durch die Vielzahl der angebotenen RSS-Feeds kann sich jeder seinen eigenen, aktuellen Nachrichtenkanäle erstellen. RSS wird von vielen großen Nachrichten- und Magazinseiten genutzt.

 

 

Falls ein Browser nicht über die Möglichkeit verfügt RSS-Feed zu abonnieren, helfen z.B. folgende Programme weiter:

  • Feedreader, FeedOwl (Windows)
  • NetNewsWire (Mac)
  • PocketRss (Windows PocketPcS, PDA)

 

Und so funktioniert es:
Laden Sie sich einen RSS-Newsreader für Ihren Computer herunter und installieren Sie die Software. Tragen Sie anschließend die gewünschten RSS-Adressen an der entsprechenden Stelle ein (damit schließen sie sozusagen ein kostenfreies Abo mit dem Dienst Ihrer Wahl. Dieses Abo können Sie jederzeit wieder "kündigen", indem Sie einfach den Eintrag aus Ihren Feedreader entfernen.) Und schon bekommen Sie neue Meldungen automatisch in Ihr RSS-Postfach.

 

Mehr Informationen zum Thema finden Sie beispielsweise unter  www.rss-scout.de oder  www.rss-verzeichnis.de (von letzterer Seite stammen auch diese Informationen).

Kontakt

Evang. Schulstiftung in Bayern

Gleißbühlstr. 7
90402 Nürnberg

Postfach 1734
90006 Nürnberg

Tel:  +49 (0)911/244 11-0
Fax: +49 (0)911/244 11-18

Logo Gütesiegel Familienorientierung